Pferd spielt mit Mohrübe
Mit Pferden spielen? Wann es Sinn und wann es gefährlich wird
Haben Sie heute schon mit Ihrem gespielt? Als Freizeitreiter muss man zurzeit fast ein schlechtes Gewissen haben, wenn man das verneint. Pat Parelli brachte das «Spielen mit Pferden» ins Gespräch – jetzt wird es durch Imke Spilkers gerade erschienenes Buch «Selbstbewusste » wieder aktuell. Christiane Gohl hat sich mit dem Thema beschäftigt.

Ausbildung: Bea Borelle und Ben – Die eines ganz besonderen Ponys
Eine kleine Geste von seiner Ausbilderin Bea Borelle und der bildhübsche Ponywallach erhebt sich zur Pesade. Auf einen Zuruf hin springt er ab und zeigt ohne weiteres Zutun mitten auf der Koppel eine mächtige Kapriole. Christiane Slawik hat Bea Borelle und ihr aussergewöhnliches Pony Ben, das für sie buchstäblich «in die Luft geht», besucht.

Kaltblüter: 1 PS in XXL – Was Sie über Kaltblüter wissen sollten
Sie kommen langsam, aber gewaltig: Kaltblüter lassen nicht nur die Herzen von Pferdefreunden im ländlichen Raum höher schlagen. Viele einst vom Aussterben bedrohte Rassen erleben in den letzten Jahren eine neue Renaissance und entwickeln sich an Veranstaltungen aller Art zu ungeahnten Publikumsmagneten.

Kaltblüter: Erste hessische Meisterschaft im Gespannfplügen: Ackern mit 2 PS
Ab und zu ein aufmunterndes Wort, ein Hoo oder Hot, ein leises Schnauben – das ist alles, was man hört. Ein ganz spezielles Grüppchen von Pferdefreunden traf sich im September im hessischen Ort Welle vorwiegend mit massigen Kaltblütern zur ersten Hessischen Meisterschaft im Gespannpflügen. Christiane Slawik war bei der nostalgischen Premiere dabei.

Portrait: Viola Vogler: Luis Valencas «deutsche Tochter»
Sie hat einen grossen Teil ihrer Jugend- und Lehrzeit bei Luis Valenca in Portugal verbracht. Und als sich ihre Eltern nicht erweichen liessen, ihr einen Lusitano zu kaufen, begann sie, ihren Connemara-Wallach klassisch-iberisch auszubilden. Heute unterrichtet sie Reiter mit Pferden aller Rassen – ihr Herz aber schlägt vor allem für die Lusitanos.

Neue Serie: Welches Pferd passt zu mir? Eine Entscheidungshilfe in 4 Teilen
Der schneeweisse Lusitano, der auf feinste Hilfen hin durchs Viereck schwebt; der kraftstrotzende, tiefschwarze Friese vor der buntbemalten Hochzeitschaise; der rasante Tölter mit aufspritzender Mähne… Sie alle sind Freizeitreiters Lieblingspferde. Doch welches Pferd passt wirklich zu mir? Mit einer neuen Serie helfen wir Ihnen bei dieser Entscheidung.

RASSEN:
Brindle Horses: Pferde im Zebra-Look
«Gestromte» Hunde wie Boxer oder Doggen sind hinlänglich bekannt. Aber es gibt auch gestromte Pferde. «Brindle Horses» nennt man diese aussergewöhnlich gefärbten Pferde, die in verschiedensten Rassen vorkommen.

MEDIZIN:
ABC der Pferdekrankheiten: Atemwegserkrankungen
Ganzjährige Stallhaltung, Bewegungsmangel und die mit Staub und Pilzsporen belastete Heu- und Strohfütterung haben Pferde anfällig auf Atemwegserkrankungen gemacht, die zu den häufigsten Pferdekrankheiten zählen.

TTEAM-METHODE:
Verladen: ohne in den Hänger
Probleme beim Verladen gibt es fast so viele wie Pferde. Leider steigen nur wenige Pferde sicher und ruhig ein und aus. Dabei ist es so einfach, ein Pferd auf den Hänger vorzubereiten! Wir zeigen Ihnen Tipps und Tricks aus der TTEAM-Methode.

Rubriken
Editorial Leserbriefe Aktuelles Serie«Gewusst wie» Jugend-Special Reisen Marktinfos PEGASUS-Markzplatz Impressum Veranstaltungskalender Buchbesprechungen Vorschau

Glosse

Related posts

Related Posts